Fandom


Die Heimatsprache[1] ist die Sprache welche vorzugsweise in der Heimat gesprochen wird.

Diese Sprache wird, vor allem nach außen hin – also wohl außerhalb Deutschlands oder um sich von anderen (fremden, auch sogenannten natürlichen (gegenwärtig noch allein von freien Menschen [teils selbst- und teils fremd-]bestimmten oder auch [im wahrsten Sinne] bevormundeten), sowie von (hauptsächlich noch künstlich fremdbestimmten) Maschinen-[2][3] oder auch (ebenso noch immer künstlich fremdbestimmten) sogenannten Programmier-)Sprachen leichter abzugrenzen – (lautschrifftlich) Doitsch und (ewiggestrig, schlechtschreiblich) Deutsch (geschrieben; Weiteres dazu siehe ggf. auch unten, im Wortherkunftsabschnitt zu Deutsch) – aber auch (ewiggestrig) Allemannisch[4] und Germanisch[5] genannt.

Weitere Einzelheiten Bearbeiten

Im gegenwärtig wohl eigentlich üblichen Sinne ist Deutsch – genauer die sogenannte hochdeutsche Sprache, Bundesdeutsch oder auch (noch genauer) bundesdeutsches Hochdeutsch – schlicht die Landessprache Deutschlands (oder auch der sogenannten (wiedervereinigten) BRD) und im weitesten Sinne ist Deutsch ein Gemisch unter anderem aus Englisch, (Alt- und Neu-)Römisch, (Alt- und Neu-)Griechisch (siehe auch dessen Schriftzeichen), Französisch und viele viele weitere Sprachen, was im besten Fall eine Bereicherung und im schlechtesten Fall nur noch – ähnlich wie Dännglisch – ein unverständliches Kauderwelsch ist, in dem jede Sprachgrenze gefallen oder ge-/zerbrochen ist.

Wortherkünfte Bearbeiten

Deutsch Bearbeiten

Das Wort „Deutsch“ stammt wohl aus dem (West-)Fränkischen (oder auch Französischen) und bedeutet(e) ursprünglich (wörtlich) „völkisch“[6] oder „zum Volk gehörig“. Es ist zudem wohl verwandt mit dem Wort „Leute“.[7]

Es ist der Name der Landessprache Doitschlanntß (oder [ewig gestrig] schlechtschreiblich Deutschlands[8])

Heimatsprache Bearbeiten

Siehe im deutschsprachigen Wikiwörterbuch unter Wiktionary:de:Heimatsprache.

Unterbegriffe Bearbeiten

Nahe Verwandte Bearbeiten

Siehe auch Bearbeiten

Belege Bearbeiten

… und Anmerkungen:

  1. lautschriftlich treffender „Haimattschbrahcke“ geschrieben und zudem auch im Sinne von Hiigara :-)
  2. Facebook muss[te] sein[e] AI ausschalten, nachdem [sie] eine eigene Sprache entwickelt hat[te]Business Punk, am 1.8.2017
  3. Künstliche Intelligenz - Facebook stoppt KI, nachdem sie neue Sprache erfindetGameStar, am 28.7.2017
  4. Allemannisch – wohl aus dem französischen ‚allemand‘ entlehnt, siehe auch Wikipedia:fr:Allemand (also der französische Schwestereintrag zum Deutschsprachigen unter Wikipedia:de:deutsche Sprache) oder ggf. Wikipedia:de:Spezial:Suche/Allemannisch und Wiktionary:de:Spezial:Suche/Allemannisch
  5. Germanisch – gegenwärtig wohl hauptsächlich über (ammi- und zuvor schon britisch-)ännglisch ‚german‘, aus dem römischen ‚[lingua] Germanica‘ entlehnt, siehe auch über (Wikipedia:de:Germanisch und) Wiktionary:de:germanisch unter …:Germane sowie Wikipedia:en:German language und …:la:lingua Germanica
  6. föl(l)kisch“/„völkisch“ – vergleiche auch (wehrhaftes) „Fol(l)k“ (wie „Volk“ – beide hier (in dieser Heimatsprache) üblicherweise mit gleichem F-Lauf sowie darauf folgendem kurzem „o“ und zudem deswegen lautschriftlich fol[l]genden (sowie auch fol[l]gernden) Doppel-l) und „Forke“ – Letzteres im Sinne der (Heu- und Mist-)Gabel, welche zu jener Zeit wohl (aus Ermangelung geeigneterer Mittel) auch bevorzugt zur Abwehr (als Abwehrwaffe) gegen feindliche Kräfte genutzt wurde
  7. Wikipedia:de:Deutsch (Etymologie)
  8. Deutschland – im (nicht ganz so Lange – vor allem wohl zu des Sonnenkönigs und danach auch noch zu Napoleons Zeiten) französisch (vor)beherrschenden Sprachraum noch immer Allemagne und gegenwärtig hauptsächlich im nahezu (weltweit) alles beherrschenden (Ammi- und zuvor schon Britisch-)Ännglischen (siehe auch Wikipedia:de:Groß[reich ]britannien[s] – vor allem als es noch [wohl auch nach römischem Vorbild] Kolonien gründete) noch immer Germany und im Röhmischen (eben wie zu Römers Zeiten) Germania genannt, siehe auch Wikipedia:fr:Allemagne, Wikipedia:en:Germany und Wikipedia:la:Germania
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.